Haingasse 13-15

61348 Bad Homburg

06172 38702 - 0

Telefonberatung

Online Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

Mo - Fr: 9:00 - 18:00

Samstag nach Vereinbarung

Haingasse 13-15

61348 Bad Homburg

06172 38702 - 0

Telefonberatung

Online Termin

Vereinbaren Sie einen Termin

Mo - Fr: 9:00 - 18:00

Samstag nach Vereinbarung

Mit Maske verstehen Sie nichts? Wir helfen weiter

Menschen mit einer Hörminderung haben es derzeit besonders schwer. Mund-Nasen-Masken dämpfen nicht nur die Stimmen, das Gesagte ist zudem weniger deutlich zu verstehen. Ihr Pro Akustiker kann Ihnen helfen. Inzwischen gibt es so genannte Maskenprogramme, die solche Situationen ausgleichen.

 

 „Mund-Nasen-Masken dämpfen die Sprache um bis zu zehn Dezibel“, sagt Hörakustiker Torsten Saile. Der Dozent an der Akademie für Hörakustik in Lübeck gehört dem Qualitätsverband Pro Akustik an. Er hat gemeinsam mit seiner Auszubildenden Janina Gregori nachgemessen, wie viel Schall der Schutz wirklich schluckt. Das Ergebnis unterstreicht eine Beobachtung, die alle Hörakustiker des Verbandes Pro Akustik derzeit machen: „Schwerhörige haben es in dieser Zeit besonders schwer.“

Hochfilternde Masken haben dabei einen noch größeren Effekt als chirurgische Masken. Sie schlucken noch mehr Schall. Einfach lauter zu sprechen, ist aber auch keine Lösung, da es durch die Maske zu akustischen Veränderungen der Sprache kommt. Besonders Laute wie „s“ oder „z“, „t“ oder „k“ kommen nur gedämpft und verschwommen beim Zuhörer an, wenn der Sprecher eine Mund-Nasen-Maske trägt. „Eigentlich sind derzeit alle ein wenig schwerhörig“, überlegt Saile. Gegenseitige Rücksicht sei daher sehr gefragt.

Neben Mimik und Gestik, Lautstärke und Artikulation spielt auch die Umgebung eine wichtige Rolle beim Sprachverstehen. Handelt es sich um einen eher ruhigen Raum mit weniger Sprechern oder befindet sich der Mensch mit Hörminderung auf einer befahrenen Straße, wo zusätzlich Alltags- und Verkehrsgeräusche das Verstehen erschweren? Ihr Pro Akustiker kann Ihnen in solchen Fällen helfen, indem er ihr Hörgerät auf Ihre persönlichen Bedürfnisse einstellt. Fragen Sie nach. Lassen Sie sich einen Termin geben und beraten. Wir helfen Ihnen gern weiter.