Wireless Kopfhörer und Hörsysteme: Mit Bluetooth mehr Möglichkeiten

05.07.2018

Keine störenden Kabel mehr, stattdessen eine stabile, drahtlose Verbindung: mit Bluetooth-Technologie gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Audio-Geräte und Hörsysteme, die den Menschen das Leben leichter und komfortabler machen. Das gilt für Kopfhörer und für Hörgeräte schon lange. Sie kommunizieren drahtlos untereinander, mit dem Mobiltelefon, TV-Gerät oder anderen Audiogeräten.

Nutzer dieser Technologien schätzen die Mobilität, die erweiterten Möglichkeiten der Geräte und das so erreichte mehr an Lebensqualität. Das zeigen die laut GfK stetig steigenden Absatzzahlen kabelloser Audiogeräte wie auch der vom Hörakustiker angepassten Hörsysteme. Die einfache Verbindung und Vernetzung verschiedener Geräte untereinander via Bluetooth ermöglicht neue Einsatzgebiete über die klanglichen und hörakustischen Fähigkeiten und Quellen hinaus.

Sprachassistenten übernehmen die Information
Als Schaltzentrale und Bedienoberfläche dient das Smartphone. Via Bluetooth gelangt der Klang von Musik, Radio, Telefon oder Sprachansagen direkt ans Ohr. Das „Bitte fahren Sie geradeaus“ der Navigationsapp ist ebensowenig zu überhören wie die Antwort des Sprachassistenten auf die Frage nach der nächsten Tankstelle. Alle Informationen erreichen die Nutzer direkt über das Ohr, das zur wichtigsten Schnittstelle der Kommunikation zwischen Mensch und Maschine wird. Die zunehmende Verbreitung von Sprachassistenten wie Siri oder Alexa ist ein weiteres Indiz dafür, dass der akustische Zugang zu digitalen Informationen auf dem Vormarsch ist und visuelle Informationen, die man lesen und ansehen muss, in vielen Bereichen ablöst.

Kopfhörer und Hörsysteme mit Potenzial
Kopfhörer und Hörsysteme nähern sich immer näher an und lassen erahnen, welches Potenzial für Gesundheit und Lifestyle in ihnen steckt. Kopfhörer übernehmen mit Trackingfunktionen Aufgaben im Fitness- und Gesundheitsbereich, Hörsysteme gleichen Hördefizite ganz individuell aus und ermöglichen den Nutzern den Zugang zur digitalen Kommunikation auf allen Ebenen. Die technische Entwicklung bringt nicht nur immer neue Lösungen hervor, sie zeigt den Menschen auch, wie wichtig ihr Hörsinn für den Alltag und die Lebensqualität ist.

Hörtest zeigt Hörvermögen
Mit der Konzentration der Kommunikationselektronik auf das Hören wächst die Bedeutung der Hörakustik. Immer mehr Menschen verbessern mit Hörsystemen ihre akustische Orientierung und ihr Sprachverständnis gegenüber den Mitmenschen und erschließen sich auf komfortable Art und Weise die Welt der digitalen Kommunikation. Dafür ist ein funktionierendes Gehör äußerst wichtig. Experten raten daher zu regelmäßigen Hörtests beim Hörakustiker. Nur so können schon kleine Veränderungen der Hörfähigkeit gemessen und erkannt werden, die sich im täglichen Leben noch kaum bemerkbar machen, langfristig aber nachteilig auswirken und zu einer Hörentwöhnung führen können (mit Material der FGH).

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.