2017 Auszeichnung mit dem Future Hearing Award

Preisverleihung Future Hearing Award 2017

Über den Future Hearing Award:

Wegweisende Projekte in der Hörakustikbranche ausgezeichnet 

Phonak verleiht zum dritten Mal Future Hearing Award

Fellbach, Deutschland (08. Juni 2017) – Vergangenen Donnerstag wurden drei Hörakustiker für ihre wegweisenden Projekte mit dem Future Hearing Award 2017 ausgezeichnet. Die Gewinner konnten die hochkarätige Experten-Jury mit ihren außergewöhnlichen Leistungen überzeugen, mit denen sie einen wichtigen Beitrag zur Zukunft der Branche leisten: Homburger Hörhaus in der Kategorie Anpassung, Christoph Dunkel Hörakustik und Augenoptik in der Kategorie Marketing sowie Wied in der Kategorie Soziales Engagement. Der Preis, initiiert vom Hörgerätehersteller Phonak, wird jährlich im Rahmen des Phonak Zukunftsforum in Stuttgart verliehen. 

Was fleißige Bienchen, ein Erlebnispfad und eine Partnerschaft mit dem Deutschen Skiverband gemeinsam haben? Laut der Meinung der Future Hearing Award Experten-Jury stehen sie für herausragende Ideen und ein leidenschaftliches Engagement deutscher Hörakustiker. „Wir freuen uns sehr, diese außergewöhnlichen Leistungen mit dem Future Hearing Award zu würdigen“, erklärt Roger Baumann, Geschäftsführer der Sonova Deutschland GmbH und Jurymitglied. „Die zahlreichen Projektvorstellungen haben uns wieder einmal gezeigt, wie innovativ, kreativ und serviceorientiert sich die Experten in unserer Branche für ihre Kunden einsetzen.“ 

Zu den weiteren Jurymitgliedern aus den Bereichen Soziale Verantwortung, Kundenservice, Marketing und Hörakustik zählen Sabine Hübner (Serviceexpertin und Fachbuchautorin), Prof. Dr. Annette Limberger (Fachärztin für Phoniatrie und kindliche Hörstörungen), Elena Torresani (Leiterin der Hear the World Foundation) und O. Univ.-Prof. Dr. med. Patrick Georg Zorowka (Facharzt für HNO- Heilkunde sowie für Phoniatrie und Pädaudiologie). Die Preisträger wurden in einem unabhängigen Verfahren ermittelt. 

Engagierte Gewinner mit Herz und Verstand

In der Kategorie Anpassung überzeugte das Homburger Hörhaus mit der Eröffnung eines eigenen Hörakustikgeschäfts mit völlig neuartigem Konzept. Da der damalige Arbeitgeber an einen Großfilialisten verkaufte, machten sich Matthias Leppert und Thomas Weidmann kurzerhand selbständig – mit der Idee, sich deutlich von der Konkurrenz abzuheben und die Wünsche und Fragen der Kunden in die Gestaltung des Geschäfts zu integrieren. Entstanden ist ein innovativer Laden mit zwei besonderen Highlights: einer Ausstellung für Hörsysteme, Gehörschutz und Otoplastiken und einem Hörerlebnispfad aus verschiedenen Materialien wie Kies oder Laminat und Windgenerator, die Hörgeräteträgern das Testen und Eingewöhnen leichter machen. 

Über Phonak

Phonak, Mitglied der Sonova Gruppe, ist stolz darauf, im Jahr 2017 den 70sten Geburtstag zu feiern!
Mit Hauptsitz bei Zürich, Schweiz, wurde Phonak 1947 mit viel Leidenschaft und Begeisterung für Hörtechnologie gegründet. Auch 70 Jahre später ist dies weiter die treibende Kraft. Als führender Anbieter verfügt Phonak über das breiteste Produktportfolio von lebensverändernden Hörlösungen. Über kindgerechte Lösungen bis hin zur Versorgung von hochgradigem Hörverlust helfen wir Menschen dabei, sich sozial und emotional frei zu entfalten. Wir sind überzeugt, dass wir so die Lebensqualität verbessern können und eine Welt schaffen, in der jeder aktiv am Leben teilnehmen kann: Life is on. 

Future Hearing Award Gewinner 2017

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.