Ihr Hörakustiker in Bad Homburg

Homburger Hörhaus

Herzlich Willkommen im HOMBURGER HÖRHAUS

Ihre Hörakustik Meister in Bad Homburg.
Wir kümmern uns um den Schutz und Erhalt Ihres Gehörs und machen uns stark für eine individuelle, ganzheitliche Hörversorgung – und das in jeder Preisklasse.

Wir sind keine Kette – sondern ein inhabergeführter Hörakustikmeisterbetrieb. Wir nehmen uns persönlich Zeit für Ihre Anliegen und wollen Ihnen ein Stück Lebensqualität wiedergeben.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin vor Ort.

Wir freuen uns auf Sie.

Über uns
Wofür wir stehen

Leistungen
Was wir bieten

Kontakt & Anfahrt
Wie Sie uns erreichen

Auf einen Blick

Gemeinsam Herausforderungen meistern!

Wir nehmen uns die Zeit die beste Lösung für Ihr Gehör zu finden!

Qualität & Zufriedenheit

Der Schlüssel zu Kundenzufriedenheit lautet Qualität und darauf setzen wir bei all unseren Services und Produkten!

Hörtest

Machen Sie einen Termin zu einem kostenlosen Hörtest!

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter
0
Hörakustikmeister

Unsere Partner

Ich möchte zur Kontaktseite

Ich möchte online direkt einen Termin vereinbaren!

Blog

Wie Sie auch in lauter Umgebung gut hören können

Viele Hörgeräteträger kennen das Phänomen: Sie befinden sich in einer lauten Umgebung und hören so gut wie nichts. Sie fallen dem so genannten Cocktail-Party-Phänomen zum Opfer. Einen Hinweis darauf, was das individuelle Sprachverstehen in lauter Umgebung ausmacht, ist die Messung des Signal Rauschabstands. „Dabei wird

Zum Beitrag »

Sport mit Hörgeräten? Aber sicher!

Der gute Vorsatz im neuen Jahr: Jetzt wird endlich Sport gemacht! Doch viele Hörgeräteträger fragen sich: Sport mit Hörgerät? Geht das? Ein Test. Die Befürchtungen sind da: Wird es herausfallen? Was passiert, wenn man schwitzt? Schließlich lernt man als erstes, wenn man ein Hörgerät bekommt,

Zum Beitrag »

Warum im Winter gutes Hören besonders wichtig ist

In der dunklen Jahreszeit wird gutes Hören umso wichtiger. Je schwächer das Licht wird, desto mehr büßen unsere Augen an Funktion ein. Wir sehen schlechter. „In einer solchen Situation übernehmen die Ohren, wenn es darum geht, Gefahren frühzeitig zu erkennen“, sagt Thomas Weidmann, Geschäftsführer in

Zum Beitrag »